Hilfe-Center für Aruba Instant On

AP-Clients anzeigen

Auf der Seite Clientdetails finden Sie ausführliche Informationen zu den Clients in Ihrem Netzwerk. Die Seite Clientdetails wird über die Liste der verbundenen Clients () aufgerufen. Es gibt zwei Arten von Instant On-Clients: kabelgebundene und drahtlose. Zu den drahtlosen Clients gehören zum Beispiel Computer, Tablets und Smartphones, die ohne Kabel mit dem Instant On-Netzwerk verbunden sind. Kabelgebundene Clients sind dagegen Drucker, Server, Switches und andere Infrastrukturgeräte, die über Kabel mit dem Netzwerk verbunden sind.

So zeigen Sie die Seite Clientdetails für einen bestimmten Client an:

  1. Wählen Sie auf der Instant On-Startseite die Kachel Clients (). Die Seite Clients wird angezeigt.
  2. Klicken Sie in der Liste der verbundenen Clients () auf den Namen eines Clients. Die Seite Clientdetails für den ausgewählten Client wird geöffnet.

Dies ist ein Beispiel der Clientdetails-Seite:

Details aktiver Clients anzeigen

Auf der Seite Clientdetails werden die folgenden Informationen angezeigt:

Spaltenname

Beschreibung

Clientname

Clientname

Zeigt den Namen des drahtlosen Clients an. Sie können den Clientnamen nach Ihren eigenen Wünschen ändern. Ein Clientname kann 1 bis 32 Zeichen enthalten. Dabei können auch Leerzeichen und Sonderzeichen verwendet werden.

Gerätedetails

IP-Adresse

IP-Adresse des Clients.

MAC-Adresse

MAC-Adresse des Clients.

Betriebssystem

Zeigt das Betriebssystem auf dem Clientgerät an.

Sicherheitsdetails

Sicherheitsdetails

In diesem Bereich wird der Sicherheitsstandard angezeigt, der vom drahtlosen Client für die Verbindung mit dem Netzwerk verwendet wird.

Verbindungsdetails

Netzwerk

Das Netzwerk, mit dem der Client verbunden ist. Wenn Sie den Netzwerknamen wählen, wird die Seite Netzwerkdetails geöffnet.

Dauer

Zeigt an, wie lange der Client schon mit dem Netzwerk verbunden ist.

Gerät

Das Netzwerkgerät, mit dem der Client verbunden ist. Wenn Sie den Gerätenamen wählen, wird die Seite „Gerätedetails“ geöffnet.

Gerät verbunden mit

Zeigt die Details des Instant On 1960 Series-Switches in einem Stack an, mit dem der Client verbunden ist.

HINWEIS: Diese Informationen werden nur für Clients angezeigt, die mit einem Stack verbunden sind.

WLAN-Standard

Der WLAN-Standard der Clientverbindung. Der WLAN-Standard wird wie folgt angezeigt:

  • Wi-Fi 6 – 802.11ax-Client
  • Wi-Fi 5 – 802.11ac-Client
  • Wi-Fi 4 – 802.11n-Client

HINWEIS: Für ältere WLAN-Clients, die den Standard 802.11b oder 802.11g verwenden, wird kein WLAN-Standard angezeigt.

Schnittstelle

Der Funk des AP, mit dem der Client verbunden ist.

Letzte Datenrate

Die letzten Download- und Upload-Raten des Clients in Mbit/s.

Verbindungszustand

Status

Der allgemeine Zustand des Clients.

Signal/Geschwindigkeit

Gibt die Signalqualität des Clients an. Diese basiert auf dem Signal-Rausch-Verhältnis (Signal-to-Noise Ratio, SNR) und wird wie folgt angegeben:

  • Gute Signalstärke – 25 dB oder höher
  • Mittlere Signalstärke – zwischen 16 dB und 25 dB
  • Schlecht – Signalstärke von 15 dB oder niedriger

Datennutzung und Übertragungsraten

Download

Der Downloaddurchsatz des Geräts innerhalb der letzten 30 Sekunden in Byte pro Sekunde.

Upload

Der Uploaddurchsatz des Geräts innerhalb der letzten 30 Sekunden in Byte pro Sekunde.

Übertragen

Zeigt die Gesamtmenge der übertragenen Daten während der Sitzung in Byte an. Wenn Sie das Ringdiagramm wählen, wird die Seite „Anwendungen“ für diesen Client geöffnet. Dort finden Sie ausführliche Informationen zur Anwendungsnutzung des Clients.

Anwendungsinformationen für einen bestimmten Client anzeigen

Sie können die Informationen zur Anwendungsnutzung für einen bestimmten Client in Ihrem Netzwerk anzeigen, indem Sie in der Liste Clients einen Client auswählen. Unter Anwendungsinformationen anzeigen finden Sie Details zur Art der Informationen zur Anwendungsnutzung, die angezeigt werden.

So zeigen Sie in der mobilen Instant On-App Anwendungsinformationen für einen bestimmten Client an:

  1. Wählen Sie im Instant On-Startbildschirm Clients. Der Bildschirm Clients wird geöffnet.
  2. Wählen Sie einen Client aus der Liste Verbundene Clients aus, um die entsprechende Seite Clientdetails aufzurufen.
  3. Wählen Sie das Ringdiagramm über Übertragen, um das Diagramm Anwendungen für den ausgewählten Client anzuzeigen.

Hinzufügen oder Entfernen von Clients zu/von einer Beobachtungsliste

Die Client-Beobachtungslistenfunktion ermöglicht Ihnen die Überwachung des Status der kabelgebundenen und drahtlosen Clients, die mit den Instant On-Geräten verbunden sind. Nachdem der Client zur Beobachtungsliste hinzugefügt wurde, wird eine Meldung ausgelöst, wenn der beobachtete Client offline geht, und die Meldung wird gelöscht, wenn der Client wieder online ist oder von der Beobachtungsliste entfernt wird.

Sie können höchstens 128 kabelgebundene oder drahtlose Clients zur Beobachtungsliste hinzufügen.

Die folgende Vorgehensweise beschreibt, wie Sie einen Client zur Beobachtungsliste hinzufügen:

  1. Tippen Sie auf der Instant On-Startseite der mobilen Instant On-App auf die Kachel Clients (). Die Liste der verbundenen Clients () wird angezeigt.
  2. Tippen Sie auf den kabelgebundenen oder drahtlosen Client, den Sie zur Beobachtungsliste () hinzufügen möchten. Die Seite Clientdetails für den ausgewählten Client wird geöffnet.
  3. Tippen Sie auf das Symbol für das erweiterte Menü () und wählen Sie Zur Beobachtungsliste hinzufügen aus dem Dropdown-Menü aus. Der Client wird zu Liste der Clients auf der Beobachtungsliste () hinzugefügt.

Die folgende Vorgehensweise beschreibt, wie Sie einen Client von der Beobachtungsliste entfernen:

  1. Tippen Sie auf der Instant On-Startseite der mobilen Instant On-App auf die Kachel Clients (). Die Liste der verbundenen Clients () wird angezeigt.
  2. Tippen Sie auf Sie auf das Beobachtungslisten-Symbol (). Die Liste der verbundenen Clients wird angezeigt.
  3. Wischen Sie auf dem kabelgebundenen oder drahtlosen Client, der von der Beobachtungsliste entfernt werden soll, nach links und tippen Sie auf das Symbol (). Der Client wird von der Beobachtungsliste entfernt.

Clients sperren und entsperren

Sie können in der mobilen Instant On-App die Zuordnung von Clients zu einem der APs am Standort sperren. Jeder Client kann nur manuell mithilfe der mobilen Instant On-App gesperrt werden. Das Sperren ist nur für Clients möglich, die bereits mit dem Netzwerk verbunden sind. Sie können sich jederzeit entscheiden, einen gesperrten Client zu entsperren. Gehen Sie dazu zur Liste der gesperrten Clients.

Gehen Sie wie folgt vor, um den Zugriff eines Clients auf das Netzwerk zu sperren:

  1. Tippen Sie auf der Instant On-Startseite der mobilen Instant On-App auf die Kachel Clients (). Die Liste der verbundenen Clients wird angezeigt.
  2. Sperren Sie in der Liste der verbundenen Clients () den Client, der nicht auf das Netzwerk zugreifen können soll.
  3. Wischen Sie in der Liste der verbundenen Clients auf dem Client von rechts nach links und wählen Sie das Sperrsymbol. Der Client wird sofort gesperrt und in die Liste der gesperrten Clients () verschoben. Alternativ dazu können Sie Clients auch auf der Seite Clientdetails sperren, indem Sie das Symbol für das erweiterte Menü () und dann Client sperren auswählen.

Gehen Sie wie folgt vor, um einen gesperrten Client zu entsperren:

  1. Wählen Sie auf der Instant On-Startseite der mobilen Instant On-App die Kachel Clients (). Die Liste der verbundenen Clients wird angezeigt. Tippen Sie auf der Seite Clients auf den Tab Gesperrte Clients (). Die gesperrten Clients erscheinen abgegraut.
  2. Entsperren Sie die Clients in der Liste Gesperrte Clients, denen Sie wieder Zugriff auf das Netzwerk geben möchten. Die Clients sollten nach dem Entsperren umgehend auf das Netzwerk zugreifen können.
  3. Wählen Sie den Client, dessen Sperre Sie aufheben möchten. Zur Bestätigung wird ein Popup-Fenster mit den Namen des Clients eingeblendet. Wählen Sie Blockierung aufheben. Der Client wird sofort entsperrt und in die Liste Verbundene Clients verschoben. Alternativ dazu können Sie den Client auch entsperren, indem Sie auf dem Client von rechts nach links wischen und das Symbol zum Entsperren wählen.

    Wenn ein Client gesperrt ist, wird er nicht mit dem Netzwerk verbunden und erscheint erst in der Liste der verbundenen Clients, wenn sich der Client wieder mit dem Netzwerk verbindet, und nicht direkt nach dem Entsperren.

/*]]>*/